Hamburg muss Fahrradnutzung für alle fördern!

By | 26. Mai 2017

Wir wollen eine Stadt, in der alle, von 8 bis 80, die Schnellen und die Langsamen, sicher, bequem und direkt radfahren können. Menschen wollen gerne das Fahrrad benutzen, aber ihnen fehlt die Radinfrastruktur dafür.

Eltern wissen, dass ihre Kinder Bewegung brauchen, gerade auf dem Schulweg, und dass Kinder ihre Umwelt sprichwörtlich selbst „erfahren“ müssen. Viele haben aber den Eindruck gewonnen, dass Hamburg nichts tut, um das sichere Radfahren zur Schule zu ermöglichen, und wählen deshalb viel zu oft das Auto, um Kinder zu transportieren. Auch an den wenigen kurzen Strecken in der Stadt, wo Radfahren möglich ist, hilft das nicht viel, weil keinerlei Radinfrastruktur anschließt: es fehlt das Netz, um Wegeketten (z.B. Kind zur Schule bringen – zur Arbeit – zum Einkaufen – Kind wieder abholen – nach Hause) gefahrlos und bequem zurückzulegen.

Wir wollen nicht, dass über uns entschieden wird, statt uns anzuhören, denn dadurch ist keine gute Radinfrastruktur entstanden. Nein, wir wollen nicht, dass Radwege abgerissen werden, und alle auf die Fahrbahn gezwungen werden. Nein, wir wollen nicht auf rumpelige Radwege gezwungen werden, auf denen man weder schnell noch bequem fahren kann. Wir wollen ein Fahrradwegenetz, das so gut ist, dass es alle Bevölkerungsgruppen veranlasst, das Fahrrad als Verkehrsmittel zu nutzen. Das geht nur, indem auf die Zufriedenheit der Radfahrenden geachtet wird, nicht durch Zwang!

Die Förderung des Umstiegs aufs Rad ist notwendig, um die tödliche Luftverschmutzung in unserer Stadt zu bekämpfen, und um Platz auf den Straßen zu schaffen. Menschen gewinnen viel, wenn sie radfahren: es macht glücklich und gesund. Es gewinnen aber auch alle anderen in der Stadt dadurch, weil ein hoher Fahrradanteil weniger Staus, bessere Luft und mehr Platz für Schönes schafft.

Wir suchen Mitstreiter*innen, die mit uns einen Volksentscheid für ein Radgesetz herbeiführen wollen. Fährst du gerne Fahrrad? Komm zu uns! Fährst du nicht oder wenig Fahrrad, aber würdest vielleicht gerne damit anfangen? Wir brauchen gerade dich und deine Erfahrungen! Unsere Initiative soll so bunt und vielfältig sein wie Hamburg selbst.

Unser Auftakttreffen findet statt am 28.05.17 um 13.00 Uhr im Centro Sociale, Sternstraße 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.