Sichere Schulradwege für Hamburgs Kinder!

By | 30. Januar 2018

People Protected Bike Lane

Wir vom Radentscheid Hamburg setzen uns ein für eine bessere Radinfrastruktur in Hamburg. Eine Radinfrastruktur, die für alle Arten von Radfahrern eine Verbesserung darstellt, also auch für Schulkinder und Senioren. Wir sind der Ansicht, dass eine Radinfrastruktur, die für Kinder gut ist, für Alle gut ist. Daher wollen wir mit unserer ersten Aktion beim Thema Schulradwege ansetzen.

Wir freuen uns, dass die Initiative KURS FAHRRADSTADT uns bei dieser Aktion unterstützt, und rufen Euch dazu auf, auch teilzunehmen!

Wir haben auch gedruckte Flyer. Gerne bringen wir Euch einen Stapel vorbei, wenn Ihr eine Möglichkeit habt, diese zu verteilen.

Bei Fragen wendet Euch gerne an uns per E-Mail: info@radentscheid-hamburg.de

 

Wann und wo?

Treffpunkt ist am Mittwoch, den 21.02.2018, um 7:30 in der Bogenstraße zw. der Ida-Ehre-Schule (Hausnr. 34) und dem Helene-Lange-Gymnasium (Hausnr. 32)

Was genau machen wir?

Wir stellen uns gemeinsam auf die Markierung der Radfahrstreifen, um dadurch eine geschützte Fahrradspur herzustellen (People Protected Bike Lane)

Warum machen wir das?

Wir finden, Schulkinder haben eine sicherere Radinfrastruktur verdient als schmale, zugeparkte Radfahr- und sogenannte Schutzstreifen, auf denen sie oft mit wenigen Zentimetern Abstand überholt werden

 

Die Veranstaltung ist bei der Versammlungsbehörde angemeldet

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.