„Danke, dass ihr was tut!“

Die Critical Mass Ende Mai war für uns vom Radentscheid Hamburg ein kleines Jubiläum: Wir sind vor zwei Monaten gestartet, indem wir unsere zwölf Ziele im Hamburger Rathaus eingereicht haben und mit unserer Sammlung von Unterschriften für diese Ziele gestartet sind.
Gesammelt wird gerade auch auf fahrrad-affinen Veranstaltungen wie der Critical Mass. Am letzten Mai-Freitag war es wieder soweit. Ab 18.00 füllte sich der Platz bei den Deichtorhallen, bis er gegen 19.30 rappeldickevoll war. Die Stimmung war wie immer – gut bis party. Was aber das Wichtigste war: Die Critical Mass-Teilnehmer machten mir als Unterschriftensammler die Arbeit einfach und wollten ohne lange Umschweife unterschreiben. „Danke, dass ihr was für Radwege tut!“ – auch Kommentare dieser Art waren zu hören.
Eine schöne Bestätigung! Ich freue mich schon auf die nächste Critical Mass.

Übrigens: Fleißige Helfer sind immer willkommen. Wer also Lust hat, bei uns zum Beispiel Unterschriften zu sammeln, kann sich über info@radentscheid-hamburg.de melden. Oder: Ladet euch die Unterschriften-Bogen von unserer Website herunter und sammelt im Bekanntenkreis oder auf eurer Arbeitsstelle.

Lasst uns gemeinsam in die Pedalen treten!

Reiner vom Radentscheid